AtKinsky die Sammlung Kinsky - Art Gallery

artgallery | atKinsky die Sammlung Kinsky (The KinskyCollection)


the offical logo of atKinsky die Sammlung Kinsky, shows the families Coat of Arms and slogan for the private art collection
the offical logo of atKinsky die Sammlung Kinsky, shows the families Coat of Arms and slogan for the private art collection
the offical logo of atKinsky die Sammlung Kinsky, shows the families Coat of Arms and slogan for the private art collection
the offical logo of atKinsky die Sammlung Kinsky, shows the families Coat of Arms and slogan for the private art collection
the offical logo of atKinsky die Sammlung Kinsky, shows the families Coat of Arms and slogan for the private art collection
the offical logo of atKinsky die Sammlung Kinsky, shows the families Coat of Arms and slogan for the private art collection
the offical logo of atKinsky die Sammlung Kinsky, shows the families Coat of Arms and slogan for the private art collection

Dirk Rausch, 1975

Biografie

  • 1975 geboren in Baumholder, Rheinland-Pfalz
  • 1995-03 Studium der Malerei bei Prof. Bodo Baumgarten und Prof. Sigurd Rompza an der HBKsaar, Saarbrücken
  • 2003 Diplom bei Prof. Sigurd Rompza, Ernennung zum Meisterschüler
  • 1998-2010 Mitarbeiter der Galerie St. Johann, Saarbrücken
  • seit 2005 künstlerisch-gestalterischer Werkstattleiter am Druckzentrum der HBKsaar (Siebdruck)
  • seit 2016 1. Vorsitzender des Saarländischen Künstlerbundes
  • Einzelausstellungen
  • 2003 "Arbeiten am offenen Bildformat - Collagen und Aquarelle", Diplomausstellung, Galerie St. Johann, Saarbrücken
  • 2008 "Kunst zu Hause", Sulzbach
  • 2010 "Siebdruckunikate", Gast des Saarländischen Künstlerbundes, Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken
  • 2012 "Dirk Rausch/Point de vue Siebdruck", galerieampavillon, Saarbrücken
  • 2013 "Dirk Rausch - gerakelt. Siebdruckunikate und Zeichnungen", KuBa, Saarbrücken
  • 2015 "Dirk Rausch - Einfache Verhältnisse", Sequenz 15/01, Funkhaus Halberg, Saarbrücken
  • 2016 "zwischen - siebdruckunikate und aquarelle von dirk rausch", Galerie Wack, Kaiserslautern
  • 2018 “affin - Bilder von Claudia Vogel und Dirk Rausch”, Schloss Dagstuhl - Leibniz-Zentrum für Informatik, Wadern
  • 2019 "Dirk Rausch Serigraphie und Aquarell", Galerie Wack, Kaiserslautern
  •  "Konkret im Blick - Neue Arbeiten von Claudia Vogel und Dirk Rausch", Galerie Grewenig, Heidelberg


       Ausstellungsbeteiligungen

  • 1997 "Perspectives du Théâtre", Wirtschaftsministerium, Saarbrücken
  • 1998 "Akt-Zeichnen-Zeichen-Körper", Wirtschaftsministerium, Saarbrücken
  •  "Analytisches Zeichnen", Universität des Saarlandes, Saarbrücken
  •  "Zeichnen im Zoo", Volksbank Neunkirchen
  • 1999 "Venezia due", Wirtschaftsministerium des Saarlandes, Saarbrücken
  •  "Bild und Schrift", Galerie Schubert, Neunkirchen
  • 2000 "Venezia due", Deutsch-Italienische Kulturgesellschaft, Palazzo Albrizzi, Venedig/IT
  •  "Venezia due", Edwin Scharff-Museum, Neu-Ulm
  •  "Esquisses brutes", HBKsaar, Saarbrücken
  • 2001 "Studierende aus dem Atelier Prof. Rompza", Galerie Mike Siebler, Püttlingen
  • 2002 Europäisches Kunstforum Wadern, Schloss Dagstuhl, Leibniz-Zentrum für Informatik, Wadern
  •  "Studierende aus dem Atelier Prof. Rompza", Püttlinger Schlösschen, Püttlingen
  • 2003 "24 Stunden", gemeinsam mit Sabine Blöcher, Großherzog-Friedrich-Str. 63, Saarbrücken
  •  "Multiple Grafik und Objekte", Galerie St. Johann, Saarbrücken
  •  "Dialog", MLP, Saarbrücken
  •  "Kunst im öffentlichen Raum", Museum St. Wendel
  • 2004 "Kunstszene Saar - Im Augenblick", Moderne Galerie Saarland Museum, Saarbrücken
  •  "Farbecht - Malerei aus dem Saarland", Bundesbank Hauptverwaltung, Mainz
  •  "Fabriqué en Sarre", Galerie St. Johann, Saarbrücken
  •  "K lä t ein", Mainzerstr. 121, Saarbrücken
  •  "Multiple Grafik und Objekte II", Galerie St. Johann, Saarbrücken
  •  "Aus der Serie (1)", K4 Galerie, Saarbrücken
  • im Saarland, Saarlouis
  • 2005 "Projet transfrontalier sur le patrimoine industriel de Lorraine", zweiwöchiges Projekt mit Schülern der 8.-12. Klasse des Lycée Jean Moulin, Forbach/FR, Arbeit auf dem Gelände der alten Kohlenmine "Carreau-Wendel", Petit-Rosselle/FR
  • 2005 "Ici l´ombre du castel coucou", Zeche Carreau Wendel, Petite Rosselle/FR
  •  "Kunstkiosk", Atelier Verdet, Saarbrücken
  • 2006 "Tag des offenen Ateliers", Atelier Verdet, Saarbrücken
  •  "Wunderkammer", Galerie St. Johann, Saarbrücken
  •  "Designbazaar", K4 Forum, Saarbrücken
  •  "Designbazaar", Designpost, Köln
  •  "Exemplifizieren wird Kunst", Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen am Rhein
  • "Exemplifizieren wird Kunst", Vasarely Museum, Budapest/HU
  • 2007 "Frisch gestrichen – peinture fraîche", Galerie St. Johann, Saarbrücken
  •  "Vogel – Rausch", Atelier Verdet, Saarbrücken (mit Claudia Vogel)
  •  "Kunstkiosk", Atelier Verdet, Saarbrücken
  • 2008 "Exemplifizieren wird Kunst", Ludwig Museum im Deutschherrenhaus, Koblenz
  •  "Venezia tre", Deutsch-Italienische Kulturgesellschaft, Palazzo Albrizzi, Venedig/IT
  •  "Dein Land macht Kunst", Landeskunstausstellung 2008, Saarlandmuseum Saarbrüc en
  •  "Peters urg ... Jahresausstellung 2008", Galerie St. Johann, Saarbrücken
  • 2009 "venezia tre", Kaserne VI, Saarlouis, Centre Culturel de Rencontre, Luxembourg/LU, Saarländische Galerie, Berlin, Europäisches Kunstforum Wadern, Schloss Dagstuhl, Leibniz-Zentrum für Informatik, Wadern
  •  "zu zweit", Galerie Grewenig/Nissen, Heidelberg-Handschuhsheim (mit Claudia Vogel)
  •  "20 Jahre HBsaar", Druckgrafiken aus dem Atelier von Prof. Sigurd Rompza und von Gästen, Galerie St. Johann, Saarbrücken
  •  "special gift: cinq artistes - fünf Künstler, un poète - ein Lyriker, quatre pays - vier Länder, une passion - eine Leidenschaft", espace mediArt, Luxembourg/LU
  •  "Arbeiten auf Papier - konkret", Galerie St. Johann, Saarbrücken
  • 2010 "Kunst macht Schule 2001-2010", Stadtgalerie Saarbrücken
  • 2011 "Zur Ansicht/For Inspection - Dirk Rausch, Malerei - Ramona Hoffmann, Malerei", Kunst im Landtag, Landtag Rheinland-Pfalz, Mainz
  •  "Rakel und Faden - Malerei und Objekte von Dirk Rausch und Claudia Vogel", Galerie in der Aula, Sulzbach
  •  "Blind Date", Dirk Rausch trifft Edvard Frank, Maler Zang-Haus, Birkenfeld
  •  "Edition 'galerieampavillon 2011'", Graphik von saarländischen Künstlern, galerieampavillon, Saarbrücken
  • 2012 "Ein Fest - Eine Ausstellung des Saarländischen Künstlerbundes anlässlich seines 90jährigen Bestehens", Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken
  • 2013 "1+1+1 dirk rausch ullrich kerker till neu druckgrafik zeichnung malerei", galerieampavillon, Saarbrücken
  •  "Saar Art 2013", Landeskunstausstellung, Museum Schloss Fellenberg, Merzig
  •  Bemerkungen über die Stille", Kunstverein Dillingen im Alten Schloss, Dillingen
  • 2014 "istván haász und dirk rausch", Galerie Wack, Kaiserslautern
  •  "Kunst im Salon - Saarländische Graphik, Zeichnung, Malerei", galerieampavillon, Saarbrücken
  • 2015 "#glaubeliebehoffnung - Spuren der Transzendenz in der regionalen Gegenwartskunst", KuBa Kulturzentrum am Eurobahnhof, Saarbrücken
  • 2016 "Foyer de l'art concret", Saarbrücken
  • 2017 "die neue generation 5: dirk rausch - claudia vogel", galerie + edition konkret martin wörn, Sulzburg
  •  "Saarart11", Lehrwerkstatt Burbach, Saarbrücken
  • 2018 “Herbstsalon 2018”, KuBa Kulturzentrum am Eurobahnhof, Saarbrücken
  • 2019 "Herbstsalon 2019", KuBa Kulturzentrum am Eurobahnhof, , Saarbrücken

Projekte

       2003 Entwurf und Realisierung einer Fahne für das Institut für aktuelle Kunst im   

      Saarland, HBKsaar und saarländisches Kultusministerium

  • Grafikedition "Laboratorium" für das Institut für aktuelle Kunst

© Copyright. All Rights Reserved.